Galápagos-Schildkröte nicht ausgestorben!

  • seit mehr als 100 Jahren für ausgestorben erklärt: Riesenschildkröte der Unterart „Chelonoidis Phantasticus“
  • jetzt wurde ein Exemplar auf den Galápagosinseln gesichtet
  • Weibchen wurde während einer Expedition der US-Umweltorganisation Galapagos Conservancy gesichtet
  • unklar, ob auch ein Männchen existiert
  • begrenzter Lebensraum der Schildkröte: nur die unbewohnte Insel Fernanda
  • die meisten der 15 Riesenschildkröten-Unterarten sind heute ausgestorben
  • nun besteht neue Hoffnung, weitere Exemplare zu sichten

 

Quellen:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/galapagos-ausgestorben-geglaubte-riesenschildkroete-entdeckt-a-1254177.html

https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-02/galapagos-inseln-entdeckung-riesenschildkroete-aussterben

https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/riesen-schildkroete-auf-den-galapagos-inseln-entdeckt-8591822.html